Hier findest Du uns auch noch... Copyright © Vespa Cluber findest Du uns auch noch...
Home Club Marktplatz Termine Bilder Technik
Home Club Marktplatz Termine Bilder Technik

[ Zurück zum Archiv ]

24.05.2014 - Daniel Gasche
Frühlingsausfahrt des Vespa Club Bern


Neuer Teilnehmer-Rekord bei der VCB-Frühlingsausfahrt...


Am Samstag, 24.5. fand die diesjährige Frühlingsausfahrt mit einem Teilnehmer-Feld von 18 Personen auf 16 Vespas statt. Das ist Vereinsrekord für eine Ausfahrt! Obwohl der Regen an diesem grauen Samstag-Morgen um 08:00 noch ziemlich heftig vom Himmel fiel, zeigten sich wenig später beim Treffpunkt in Bern schon die ersten Aufhellungen.


Noch etwas später, beim Ausgangspunkt in Kiesen, bot sich dann das etwas überraschende Bild: trotz dem zuerst unsicheren Wetter waren 16 Vespa und 18 erwartungsfrohe Gesichter „sur place“! Super!

Hans spendierte uns beim Rest. Bahnhof Kafi & Gipfeli und nach einigen einführenden Worten zur Ausfahrt ging‘s dann los: wir tuckerten in gemütlicher Fahrt über Thierachern, Amsoldingen, Wimmis und Hondrich unserem ersten Ziel, dem Flohmarkt in Aeschi entgegen. Die von Hans Meyes bestens organisierte Ausfahrt wurde wetter-technisch immer schöner; mit Sonne, einigen Wolkenfeldern und zwischendurch etwas Wind hatten wir schlussendlich ideales Vespa-Wetter. In Aeschi angekommen, wurden wir vom Organisator des Flohmarktes auf die Mitte des Marktplatzes eingewiesen. Mittlerweile stand die Sonne hoch und warm über dem Himmel und so konnte man sich nun getrost der Töff-Kleider und der Regenhosen entledigen und etwas den Marktständen entlang bummeln oder die Festwirtschaft unterstützen.


Der Aufenthalt in Aeschi war interessant und angenehm zugleich und das Essen vom Grill und die Kuchen von der Theke schmeckten ausge-
zeichnet.Nach dem Mittagsmahl hiess es wider Nierengurt, Helm und andere Utensilien anschnallen bzw. aufsetzen. Wir setzten unsere Fahrt
hinunter Richtung Thunersee fort und dem See entlang ging’s dann bis nach Interlaken/Unterseen. Nach einem kurzen Instruktions-Halt
konnten wir in freier Fahrt die Beatenbergstrasse hinauf düsen. Die einen taten dies etwas schneller als die anderen; oben kamen sie aber
alle an ;)

Oben wieder vereint ging’s im Konvoi weiter durch Beatenberg und über‘s Grön (inkl. Halt beim Aussichtspunkt mit dem tollen Panorama)
nach Siegriswil zur Fussgänger-Hängebrücke über die Gummischlucht. Die Schwindelfreien unter uns konnten hier über die 340 m lange und
180 m über dem Grund „schwebende“ Hängebrücke spazieren. Den Meisten wurde es dabei wohl schon etwas mulmig, denn die Brücke
schwang mit dem Wind mit. Nach so viel „Action“ war eine Erfrischung nun genau das Richtige. Die nahmen  wir draussen vor dem nahen
Rest. Bären ein. Frisch gestärkt führte uns danach  die Tour weiter über Heiligenschwendi und Goldiwil zurück in die Zivilisation nach  
Thun/Steffisburg und von da auf der Hauptstrasse nach Wichtrach zum Haus von Hans Meyes. Dort wurden wir schon von seiner Frau Heidi
und seiner Schwägerin Vreni erwartet und im Garten mit feinsten Schinkengipfeli und anderen Knabbereien verwöhnt. Nach einer an-
schliessenden Werkstattbesichtigung  machten sich die meisten um ca. 17:00 wieder auf den Heimweg.

Herzlichen Dank an Hans und seine Helferinnen für die feine Bewirtung und diese wunderschöne und Ereignisreiche Frühlingsausfahrt! MERCI!!!

 


Bilder - Archiv

Vespa Club Bern