Hier findest Du uns auch noch... Copyright © Vespa Cluber findest Du uns auch noch...
Home Club Marktplatz Termine Bilder Technik
Home Club Marktplatz Termine Bilder Technik

[ Zurück zum Archiv ]

Vespatreffen “DAS Weekend”

11.08.2008 - Barbara und Dominik Vuilleumier


Am Freitag um 17 00 Uhr trafen Dominik und ich, Tom bei der Werkstatt. Vollbepackt und voller Freude machten wir uns auf den Weg.

Als wir in Wolhusen das Wegbeschreibungsschild mit Vespa sahen dachte ich wir sind da, doch da habe ich mich getäuscht. Durch den Wald

neben einem Bach leitete uns die Strasse (bemerke die endlose Strasse) in die Waldhütte der Luzerner. Sehr offen wurden wir empfangen,

doch wir hatten nicht sehr lange Zeit , den über unseren Köpfen mischten sich viele schwarze Regenwolken und das Zelt musste noch nacht-

tauglich gemacht werden. Leider spielte das dem Wetter keine Rolle es giesste wie aus Kübeln und wir am Zelt aufbauen, ihr könnt euch

wohl vorstellen wie wir und das Zelt im nachhinein ausschauten. Brrrrr. Der erste Abend  gutes Essen , Sound und Lagerfeuer zum wärmen

den es war schweinekalt. Auch Tom musste am nächsten Tag sagen das sein Zelt nicht wasserdicht ist den er erwachte in einer Wasserpfütze.

Das Morgenessen wahr der Hammer alles was das Herz begehrte war da, vielen danken den Luzerner für ihre Gastfreundlichkeit.  

Um 14.00 Uhr begann der Corso mit ca.30 -40 Vespas und Lambrettas .Es wahr eine wunderschöne Strecke die von mir aus noch ein

bisschen länger hätte gehen können. Als der Corso zu Ende wahr, erwartete uns bei der Waldhütte einen Plastikroller.  

Ne nicht zum fahren , er stand bereit zum steinigen. Auf den Teilen des Rollers (Plastikroller) wahren Punkten gebracht.

Je besser man mit den Steinen traf desto mehr Punkte gab es. Aber ich glaube Punkten wollte dort keiner, es ging nämlich soweit bis das

Ding ausgeschlachtet wahr. Ich wusste gar nicht das man eine so grosse Aggression gegen einen Plastikroller haben kann .

Hahaha. nun steigte die Party mit gutem Sound, Essen , Alkohol und interessantem Talk. Am frühen Morgen, begaben wir uns in die kalten

Zelte und dösten ein bisschen. Ca um 8.00 stand ich auf um mich am Lagerfeuer zu erwärmen. Bei genauerem hinschauen konnte man

feststellen das der Roller nicht überlebte, den er lag im Feuer. Wir genossen das Frühstück packten gemütlich zusammen und verabschiedeten

uns. Trotz Kälte und Nässe wahr es ein sehr schönes und lustiges Wochenende.

Bilder - Archiv

Vespa Club Bern